Thailands Ökosystem erholt sich wegen Corona

Phi Phi Inseln

(Quelle: SRF News)
Vor einigen Jahren stand eine von Thailands berühmtesten Meeresbuchten kurz vor einer ökologischen Katastrophe. Massentourismus und Verschmutzung zerstörten das Ökosystem. Doch die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Reisebeschränkungen erlaubten den Phi Phi Inseln eine dringend nötige Zwangspause. Das Meer erholt sich langsam wieder und in Thailand ergreift man die Chance, um die Fehler in Zukunft nicht zu wiederholen. Nachhaltiger Tourismus mit Besucherbeschränkungen und Auflagen sollen die Natur schützen und trotzdem wirtschaftliches Einkommen bieten.

 

 

Related Posts